banner.jpg
 Sammy David
Gitarre und Bass
Stern_Holz_ohne_H_mit_Struktur-1.gif

Links: Eastwood Bluegrass Mandoline

Mitte: The Epiphone Tropfenmandoline

Rechts: Ukulele

Kleintiere

Kleintiere

Shred-Girls

links: MusicMan Steve Morse Siganture Y2D Purple sunset.

                   2. von links: Suhr Standard Custom Root beer

                                                 Mitte: PRS Corina Custom 24

                                                                   2. von rechts: Schecter Custom Strat Sonderanfertigung 1882.

                                                                                       rechts: MusicMan Steve Morse Signatur Standard.

Shred-girls
Leo´s love

vorne links

Eyb T-Dream, Hollowbody Telecaster vom Leonberger Gitarrenbauer Günther Eyb.


vorne Mitte

Nick Page Custom Stratocaster


hinten links

Fender Standard Stratocaster


hinten rechts

Fender Pre CBS Precision Bass


vorne rechts

Fender Green Paisley Telecaster 1968

Leo‘s love

Gibsys

links SG Spezial

Sie hatte ursprünglich mal Mini-Humbucker mit Plastikkappen. Vom Vorbesitzer wurde nicht grade fachmännisch ein DiMarzio in der Stegosition eingebaut. Zudem hatte sie einen Bruch an der Kopfplatte. Nun hat sie P90 Tonabnehmer und der Bruch ist längst nicht mehr zu sehen.

2. von rechts

Gibson Les Paul Custom 58.

Die hatte ich 2006 beim GuitarDoc in Berlin zu einem echt fairen Preis erstanden.

2. von links

 Luk Desire

handgearbeitet vom Berliner Gitarrenbauer GuitarDoc. Aus 300 Jahre altem Mahagoni und einer persönlich ausgesuchten Ahorndecke, Makassar Eben- holz Griffbrett u.s.w..

rechts Washburn HD35

Diese Gitarre wurde von Washburn mit dem Stempel "unterhalb unseres Qualtäts- standard" aussortiert. Einige Griffbrett-Inlays hatten nicht so schön geglänzt wie andere und sie waren auch etwas unsauber eingesetzt. Daher hatte Washurn kurzerhand einen Teil des Kopfes abgesägt und die Gitarre in Einzelteile zerlegt von enem Auktionshaus verkaufen lassen. Mit Hilfe  meines allerbesten Schwiegerpapas wurde der Kopf neu aufgebaut. Dabei erhielt er einen Headstockoverlay des bekannten großen Bruders aus Memphis USA.

Gibsys

Björn‘s love

Björn´s love

Links:

Eastwood Breadwinner, Kopie der Ovation Breadwinner, die Björn Ulvaeus häufig gespielt hat. Die Eastwood sieht sehr ähnlich aus, ist aber sehr viel besser bespielbar als die Ovation.


Rechts:

Ibanez AR 220 IV

Meine akustischen Mädels

hintere Reihe v.l.n.r.

Godin ACS Nylon

VGS 12-string

Stanford DeJaVu Jumbo 200


vordere Reihe v.l.n.r.

G.G. Winner Westerngitarre HD 1988

Sigma  Burst into flame

Stanford 46 G3 SO ECW

Akustik

© 2014 Sammy David